Termine

Rundbrief 4/2020

26.11.2020
Der Rundbrief 4/2020, Erscheinungsdatum Anfang Dezember, beschäftigt sich u.a. mit dem zivilen Widerstand in Belarus und unserem Projekt "Stark gegen Diskriminierung und Gewalt". Weitere Themen sind: SIcherheit neu denken und Soziale Verteidigung, Ziviles Peacekeeping in Europa, Arbeit gegen Rechts und LOVE Storm. VIelleicht eine gute Lektüre über die Weihnachtstage?Weiterlesen

Werkstatt Frieden und Entwicklung 2020 - eine Fortbildung für Multiplikator*innen

27. November 2020 - 16:00 Uhr bis 28. November 2020 - 15:00 Uhr

Wie kann ich den Zusammenhang zwischen gewaltvollen Konflikten, Frieden und nachhaltiger Entwicklung in Bildungsarbeit und Unterricht ansprechend vermitteln?

Ein Wochenende für Inhalte, Bildungsmaterialien & Methoden und gemeinsames Ausprobieren.

Internationales Begegnungszentrum Friedenshaus e.V.
Deutschland

Web-Seminar zum Alltagsrassismus

30. November 2020 - 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Rassismus ist ein globales Phänomen, das das Menschsein eines Großteils der menschlichen Familie in Frage stellt. Das Ergebnis ist eine Abwertung, die zu verschiedenen Einschränkungen im Alltag führt. Während einige Menschen davon betroffen sind, sind andere Nutznießer*innen davon. 

In dieser Online-Einheit wird es darum gehen, durch Bewusstwerdung verschiedene Aspekte eine Sensibilität für diese Phänomen zu entwickeln und sich über Umgangsstrategien auszutauschen.

Online
Deutschland

Web-Seminar zum Alltagsrassismus

09. Dezember 2020 - 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Rassismus ist ein globales Phänomen, das das Menschsein eines Großteils der menschlichen Familie in Frage stellt. Das Ergebnis ist eine Abwertung, die zu verschiedenen Einschränkungen im Alltag führt. Während einige Menschen davon betroffen sind, sind andere Nutznießer*innen davon.

In dieser Online-Einheit wird es darum gehen, durch Bewusstwerdung verschiedene Aspekte eine Sensibilität für diese Phänomen zu entwickeln und sich über Umgangsstrategien auszutauschen.

Online
Deutschland

Die Welt sagt Nein zum Krieg im Jemen

25.01.2021
Foto der Überschrift des Aufrufs
Viele Friedensorganisationen aus aller Welt haben sich dem in den USA initiierten Aufruf zu einem internationalen Aktionstag gegen den Krieg im Jemen angeschlossen. Wir fordern von unseren Regierungen: Beendigung der ausländischen Aggression gegen den Jemen. Waffen und Kriegsunterstützung für Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate einstellen. die Blockade gegen den Jemen aufheben und alle Land- und Seehäfen öffnen. Wiederherstellung und Ausweitung der humanitären Hilfe für das jemenitische Volk. Hier unten geht es zu dem Aufruf in deutscher Sprache. Er kannt hier auf der US-...Weiterlesen

Schule, Frieden, nachhaltige Entwicklung: Wie vermittle ich Konflikt und Krieg im Unterricht?

09. Februar 2021 - 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Share Peace – Fortbildung für Lehrpersonal

Das Schulgesetz formuliert in §2, Abs. 2 in Anlehnung an die Landesverfassung NRWs das Bildungsziel Friedensgesinnung verbunden mit der Bereitschaft zum sozialen Handeln. Es gibt viele ermutigenden Beispiele erfolgreicher gewaltfreier Friedensarbeit im Zivilen Friedensdienst der Bundesrepublik, der Zivilgesellschaft in Konflikt- und Kriegsgebieten, Schüler*innen-Initiativen. Sie sind im öffentlichen Leben (und im Unterricht) so wenig vor.

Friedensbildungswerk Köln
Köln
Deutschland

Jahrestagung 2021: Es wird heiß! Kein Frieden mit dem Klimawandel

19. März 2021 - 18:00 Uhr bis 21. März 2021 - 13:00 Uhr
Demo von Fridays for Future
FNF

Unsere Frühjahrstagung 2021 wird sich mit den Zusammenhängen zwischen Klimawandel, Eine Welt und Frieden befassen.

Hunderttausende Menschen, die weltweit auf die Straße gehen, charismatische Persönlichkeiten, Tausende von engagierten lokalen Gruppen, eine Bewegung, die Menschen jeden Alters, aller Geschlechter, Herkünfte und Schichten vereint – das war die Friedensbewegung in ihren Hochzeiten, das ist die Klimabewegung heute. Und auch die Eine-Welt-Bewegung prägt schon seit Jahrzehnten die Zivilgesellschaft. Was verbindet diese drei Bewegungen, was trennt sie? Wie lassen sich die Kräfte aller drei zusammenbringen – das Engagement für Frieden und gegen Krieg mit dem Engagement für Klimagerechtigkeit und Nord-Süd-Solidarität?

Das Programm kann heruntergeladenMehr

Naturfreundehaus Hannover
Hannover
Deutschland