Termine

Werkstatt Frieden und Entwicklung 2021 – eine Fortbildung für Multiplikator*innen

14. Mai 2021 - 16:00 Uhr bis 15. Mai 2021 - 17:00 Uhr
Aufbauend auf Foto: Mitchell Luo via unsplash

Wie kann ich den Zusammenhang zwischen gewaltvollen Konflikten, Frieden und nachhaltiger Entwicklung in Bildungsarbeit und Unterricht ansprechend vermitteln?
Ein Wochenende für Inhalte, Bildungsmaterialien & Methoden und gemeinsames Ausprobieren.

online
Deutschland

15. Mai: Tag der Kriegsdienstverweigerung

15.05.2021
Dieser Aktionstag findet jährlich am 15. Mai statt und wurde in den späten 1990er Jahren von der War Resisters‘ International (WRI) ins Leben gerufen. Dieses Jahr steht die Türkei im Mittelpunkt. Ziel dieses Tages ist es, auf die Menschen aufmerksam zu machen, die aufgrund ihrer Entscheidung, den Kriegsdienst zu verweigern, strafrechtlich verfolgt werden. Es geht darum, die breite Öffentlichkeit auf die Situation in bestimmten Ländern, wie beispielsweise Eritrea, Israel, Südkorea und die Türkei, aufmerksam machen. Denn in diesen Ländern drohen Kriegsdienstverweigerer*innen strafrechtliche...Weiterlesen

Empowerment Workshop für BIPoC gegen Racial Profiling und strukturelle Gewalt

17. Mai 2021 - 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Polizeigewalt, insbesondere gegen Menschen, die als "nicht-weiß" wahrgenommen werden, ist eine reale Problematik. Durch die weltweite Black-Lives-Matter-Bewegung hat die Problematik Rassismus und Gewalt gegen Schwarze Menschen und People of Color in den letzten Monaten auch in weißen Milieus eine höhere Aufmerksamkeit erhalten.

Mit unserem Workshop wollen wir Menschen, die von Rassismus betroffen sind, einladen, sich aktiv auszutauschen und zu artikulieren. 

Online
Deutschland

Klima, Umwelt, bedrohte Aktivist*innen

18. Mai 2021 - 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Workshop im Rahmen von Frieden in Bewegung: die große NaturFreunde-Friedenswanderung der Naturfreunde

Naturfreundehaus in der Schnat
Horn-Bad Meinberg
Deutschland

Rassistische Aussagen in Initiativen, Vereinen oder ähnlichen Arbeitssettings. Ein Workshop für solidarische Zugänge

26. Mai 2021 - 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Ausschnitt: Weltmauer Minden

Mit unserer Arbeit in Vereinen oder Initiativen stehen Engagierte für Menschenrechte und Gerechtigkeit ein. Es uns ein Anliegen, Menschen bei bürokratischen Hürden oder Anfeindungen zur Seite zu stehen. Wir engagieren uns für faire Handelsbeziehungen zu Ländern des globalen Südens oder organisieren solidarische Unterstützung im Alltag.

online
Deutschland

Klima, Umwelt, bedrohte Aktivist*innen

02. Juni 2021 - 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Demonstration am 5. April 2016, 2 Tage nach Ermordung der Aktivistin Berta Cáceres

In vielen Teilen der Welt leben Klima- und Umweltsaktivist*innen gefährlich.In dem Workshop stellen wir uns die Frage, wie Aktivist*innen sich gegen Übergriffe schützen können.

Simeons Herberge
Minden
Deutschland

Theater der Unterdrückten: ein Workshop für Kinder von 12-14 Jahren

28. August 2021 - 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ein Workshop zum Theater der Unterdrückten

Im Bus wird eine Mitschülerin von einem Erwachsenen blöd angemacht. In solchen Situationen sind wir oft hilflos und wissen nicht wie wir helfen können ohne uns selbst in Gefahr zu bringen. Bei unserem Theaterworkshop arbeiten wir mit euch an Konflikten die ihr selber erlebt habt. Das können schwierigen Situationen an eurer Schule, in der Familie oder in der Öffentlichkeit sein. In kleinen Sketches probieren wir all eure Lösungsideen aus. Ihr lernt, wie ihr euch in Zukunft in solchen Situationen verhalten möchtet.

Kleines Theater am Weingarten
Minden
Deutschland

Schule, Frieden, nachhaltige Entwicklung: Wie vermittle ich Konflikt und Krieg im Unterricht?

31. August 2021 - 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Share Peace – Fortbildung für Lehrpersonal

Das Schulgesetz formuliert in §2, Abs. 2 in Anlehnung an die Landesverfassung NRWs das Bildungsziel Friedensgesinnung verbunden mit der Bereitschaft zum sozialen Handeln. Es gibt viele ermutigenden Beispiele erfolgreicher gewaltfreier Friedensarbeit im Zivilen Friedensdienst der Bundesrepublik, der Zivilgesellschaft in Konflikt- und Kriegsgebieten, Schüler*innen-Initiativen. Sie sind im öffentlichen Leben (und im Unterricht) so wenig vor.

Friedensbildungswerk Köln
Köln
Deutschland

Seiten